Sonntag, 11. November 2012

Die Nachtwanderung im Pferdeschlitten


Habt ihr Lust auf eine Nachtwanderung im Pferdeschlitten?“ fragte Jans Vater und alle stimmten zu. Als sie sich umgezogen hatten und auf dem Hotelvorplatz ankamen, standen dort schon Pferdeschlitten mit Schellengeläut' . Alle verteilten sich auf die Schlitten und los ging´s durch die klare Winternacht.

Jan und Jolly saßen mit Mama, Papa und Lea in einem Schlitten. Außer dem Schellengeläut war alles ganz still. Die Sterne funkelten am Himmel und plötzlich fielen ganz viele Sternschnuppen. Jolly war so fassungslos, dass er gar nicht sprechen konnte.

Auch Jan strahlte: „ Wir sind schon so lange und auch so oft hier gewesen, aber das habe ich noch nie erlebt“ flüsterte er und dabei glitzerten seine Augen sehr.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen